Kreuzberg kocht. Porträts – Interviews – Rezepte

kreuzberg-kochtEdition Berliner Büchertisch
Kreuzberg kocht
Portraits – Interviews – Rezepte

»Kreuzberg kocht« stellt in 55 Portraits außergewöhnliche Menschen, Initiativen und Einrichtungen in Kreuzberg vor. Interviews und Fotografien beleuchten einen pulsierenden Stadtteil und seine Bewohner. Alle Porträtierten zeichnet aus, dass sie in privater Initiative neue Wege beschreiten. Sie schaffen neue Arbeitsmöglichkeiten, gründen Nachbarschaftsinitiativen, initiieren Kulturprojekte – kurz, sie prägen das heutige Kreuzberg. Der Clou: Sie alle verraten ein Lieblingsrezept zum Nachkochen. Von Prinzessinnengartenpizza bis Piratenzopf, von Börek bis “Reis mit Scheiß” lassen sich das Archiv der Jugendkulturen, das Ballhaus Naunynstraße, das SO 36 und viele andere in den Topf und auf den Teller schauen. Das Ergebnis: ein Mut machendes Buch mit Nähr- und Mehrwert!

„’Kreuzberg kocht’ ist nicht nur ein Kochbuch – auch wenn es Rezepte enthält. Der Berliner Büchertisch präsentiert darin das Spektrum sozialer und politischer Initiativen, die alltäglichen Probleme und (Über-)Lebensstrategien von 55 Kreuzberger Initiativen, die in Interviews vorgestellt werden.“
die tageszeitung

Das Buch ist online im Shop erhältlich.

Kommentar verfassen

Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter