Freizeichen

freiraum< rotor >Verein für zeitgenössische Kunst, Steirischer Dachverband der Offenen Jugendarbeit  (Hrsg.)
Freizeichen
Künstlerische Interventionen im Kontext jugendlicher Lebenswelten 

Im Zuge des Projekts FREIZEICHEN wurde von 2008 bis 2010
mit 10 KünstlerInnen und 10 steirischen Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit sowie den örtlichen Jugendlichen intensiv an Kunstwerken im öffentlichen Raum gearbeitet.
Das Projekt fand – verteilt über die gesamte Steiermark – in den Orten Admont, Bad Aussee, Fürstenfeld, Gratwein, Judenburg, Knittelfeld, Köflach, Mureck, Mürzzuschlag
und Stainz statt und hat sichtbare Zeichen hinterlassen!
Jugendliche haben eigene Wahrnehmungen von ihren Städten und Ortschaften, sie haben Lieblingsplätze, an denen sie sich gerne aufhalten und sie erleben nahezu überall ähnlich Ablehnung, wenn es um jugendliche Formen der Raumaneignung geht. Das ExpertIn- nenwissen junger Leute über ihnen vertraute öffentliche Räume war einer der wesentlichsten Ausgangspunkte von FREIZEICHEN.

Beteiligte KünstlerInnen:

Iris Andraschek
Helmut Dick
Delaine & Damian Le Bas RAM

Škart
Sophie Thorsen
Nasan Tur
Sylvia Winkler & Stephan Köperl Moira Zoitl
zweintopf

Das Buch ist online in unserem Shop erhältlich.

Kommentar verfassen

Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter