Frick, Klaus N.

Klaus N. Frick wurde 1963 geboren und ist dem kleinen Schwarzwalddorf Dietersweiler bei Freudenstadt ausgewachsen. Seit den 1980er Jahren erste Fanzines und Kurzgeschichten. Nach dem Schulabbruch ging Frick zur Bundeswehr und arbeitete als Lokalreporter der Südwest-Presse. 1986 publizierte er erstmal das Fanzine ENDPUNKT und arbeitet in den Folgejahren in vielerlei Redakteurstätigkeiten. Der Autor lebt in Karlsruhe und gilt als “vielleicht der bekannteste und sicher einer der amüsantesten Schreiber der deutschen Punk-Szene” (Flight 13).

Bisher von Klaus N. Frick im Verlag der Jugendkulturen erschienen:

Chaos en France. Peter Pank in Avignon (2006)

Vielen Dank, Peter Pank (2005)

Zwei Whisky mit Neumann (2000)

 

Kommentar verfassen

Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter